Brauerei & Bedarfswirtshaus


Reini und Helga Schenkermaier bezeichnen sich selbst als Genussmenschen. Helga ist eine Spitzenköchin mit großer Kreativität, woraus herrliche Speisen entstehen. Für Reini war Bier immer der spannendere Speisenbegleiter als Wein. Deshalb war es wohl nur eine Frage der Zeit, dass die beiden damals noch parallel zur ihrer EDV-Firma, in die Gastronomie eingetaucht sind. 2012 eröffneten die beiden die Brauerei Erzbergbräu und gleichzeitig auch das 1. steirische Bedarfswirtshaus am Rande der Eisenerzer Altstadt.


Der kulinarische Schwerpunkt lag bei dieser Kombination natürlich auf der Hand. Helga’s großartige Küche, gepaart mit kreativen Bieren, deren Genuss Freude macht. Weinbegleitung in der Spitzengastronomie ist das „tägliche Brot“, Bierbegleitung nahezu unbekannt. Hier bricht Reini’s Enthusiasmus durch, denn Bier ist oft viel interessanter im sensorischen Foodpairing als Wein. 2018 entschlossen sich die beiden, sich gänzlich ihrer Leidenschaft für Genuss zu widmen und schlossen ihre EDV-Firma. Im selben Jahr wurde Reini auch als einziges österreichisches Mitglied im „Institute of Masters of Beer“ aufgenommen, was ihn noch mehr darin bestärkte, seine Leidenschaft für Bier den Genussmenschen näher zu bringen. Reini’s Bierpalette ist vielfältig und ist er für seine Biere bereits mehrfach ausgezeichnet.

Der Alltag der beiden gestaltet sich typisch für ein Kleinunternehmen. Alles wird selbst gemacht: von der Erzeugung (Speisen & Bier), dem Verkauf, dem Service und der durchaus auch umfangreichen Administration, die ein Unternehmen mit sich bringt. Doch die beiden leben für ihre Leidenschaft und genießen die angenehmen Seiten, die der Beruf mit sich bringt. Gästekontakt im Service, ein bisserl tratschen und die Bierkultur fördern. Eine besondere Freude für Reini, wie er selbst sagt, ist natürlich, den Gästen die kulinarischen Spezialitäten aus der Küche seiner Frau an den Tisch bringen zu können und zu beobachten, wie sehr es ihnen schmeckt.


Ihr Antrieb ist der eigene Genuss. Und natürlich die Motivation durch die Gäste. Zunehmend mehr legen Wert auf Regionalität, Saisonalität und fairen Handel. Das Ziel ist natürlich, dass die eigenen Ideen und die eigene Begeisterung sich verbreiten, immer mehr Menschen den Genuss leben wollen und natürlich dann auch im Restaurant Erzbergbräu auf einen kulinarischen Besuch vorbeikommen.


Neben dem Erzberg ist die Brauerei Erzbergbräu ein absolutes Highlight, das man bei einem Aufenthalt in Eisenerz undbedingt einplanen sollte. Nicht nur um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen, denn der Diplom-Biersommelier Reini bietet in spannenden Brauseminaren auch Einblicke in die Geschichte des Bierbrauens und die verschiedenen Bierarten.

Gruamhunt
Reini Schenkermaier
Gruamhunt

Bilder (c) Freilichtmomente/GenussReich

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman