Persönlich, individuell und einzigartig


Der Wunsch, selbständig zu arbeiten, um mehr Zeit für ihr Kind zu haben, hat Anja bereits im Februar 2018 darin bestärkt, sich selbständig zu machen. Schon als Kind hat sie immer gerne mit ihrer Mutter genäht, aber irgendwann fehlte ihr der Pepp bei ihren Werken und so entdeckte sie die große, kleine Welt des Maschinenstick für sich um ihre Kreativität auszuleben.


Ihrer Liebe zum Sticken verleiht das Garnröllchen auch mit ihrer Philosophie „Persönlich, individuell und einzigartig“ Ausdruck. Die leuchtenden Augen ihrer Kunden, wenn sie ihre Bestellungen in Empfang nehmen und die Erwartungen getroffen oder übertroffen wurden sind Anja’s größte Motivation.


Die leidenschaftliche Mama beginnt ihren Tag mit der Tagesplanerstellung und alltäglichen Büroarbeiten bevor sie sich an die Bearbeitung ihrer Aufträge macht. Hier kommt es meist vor, dass die Stick- und Nähmaschine gleich parallel zueinander laufen. In den Pausen erledigt sie ihre Hausarbeiten und widmet sich ihrer Familie. Den Schritt in die Selbständigkeit hat sie nie bereut und genießt sie die Vorteile der freien Zeiteinteilung.


Anja liebt es, immer wieder Neues auszuprobieren und hat sich zum Ziel gesetzt, auch irgendwann ihre Motive selbst zu gestalten und mit ihren eigenen Stickvorlagen zu arbeiten. Druck legt sich der kreative Kopf hierbei keinen auf, sie ist überzeugt, Schritt für Schritt ergibt sich alles. Und so genießt sie es, auch gemeinsam mit ihrem Mann Christoph, der als Huizwurm seine Leidenschaft zum Naturprodukt Holz auslebt, gemeinsam viele kreative Ideen umsetzen und ihre Kunden auch mit individuell gefertigten Geschenksets zu erfreuen.

Garnröllchen Zirbenpolster
Garnröllchen Anja Neuber
Logo Garnröllchen

Bilder (c) Freilichtmomente/GenussReich

de_DEGerman